Hänsel und Gretel und die sieben Geißlein kämpfen für Unfallschutz der Haushaltshilfen

Wer keinen Bock auf Ärger und hohe Unfallkosten hat, wenn der Haushaltshilfe etwas passiert, kann diese märchenhaft einfach bei der Minijob-Zentrale anmelden. Diese Botschaft vermitteln die neuen Werbespots der Minijob-Zentrale mit Marionetten der Augsburger Puppenkiste, in denen Hänsel und Gretel als Haushaltshilfen streiken und die sieben Geißlein gegen die Schwarzarbeit kämpfen. Die neuen Spots sind seit dem 3. April 2017 online auf unserem YouTube-Kanal zu sehen.

Weiterlesen

Neu auf YouTube: Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Wie viel darf man bei einem Minijob verdienen? Hat man bei einem Minijob Anspruch auf Urlaub und gilt eigentlich der Mindestlohn? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir auch auf YouTube.

Gruppenfoto Reihe

Neu bei YouTube: Wir beantworten Ihre Fragen

In unserer neuen Reihe „Minijob? Wir antworten!“ haben wir häufig an uns gestellte Fragen zusammengefasst. In kurzen und informativen Videos geben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Minijob-Zentrale Auskunft über gewerbliche Minijobs. Schauen Sie einfach mal rein!

Die Videos im Einzelnen: Weiterlesen

Social Media Auftritte der Minijob-Zentrale – erster Jahrestag

Heute vor einem Jahr hat die Minijob-Zentrale ihre Social Media Aktivitäten mit einem Twitter-Kanal und einem eigenen Blog gestartet. Und das waren unsere ersten Tweets:

Erste Tweets @Minijobzentrale

Seitdem sind nicht nur die Tweets und Blogbeiträge, sondern auch die Follower, Retweets und Kommentare stetig gewachsen. Das Team, das die Social Media Aktivitäten betreut, setzt sich aus Mitarbeitern der Minijob-Zentrale und des Referats für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See zusammen.

Anfangs war der Twitterkanal zunächst auf Informationen über Neuigkeiten, Daten und Fakten rund um das Thema Minjobs ausgerichtet, mittlerweile finden hier mehr und mehr auch Dialoge mit unseren Followern statt.
Unser Blog rund um Minijobs greift spezielle Aspekte wie rechtliche Fragestellungen, Hintergrundinformationen, Zahlen und Fakten auf und richtet sich an gewerbliche und private Arbeitgeber und alle, die sich für das Thema Minijob interessieren.

Im Jahr 2014 wurde der Social Media Auftritt der Minijob-Zentrale um einen eigenen Youtube-Kanal ergänzt. Hier sind sowohl die Werbespots als auch die Erklärfilme der Minijob-Zentrale zu finden.

Social-Media-Team der Minijob-ZentraleDas Social-Media-Team der Minijob-Zentrale freut sich über die immer weiter steigenden Follower- und Abonnentenzahlen. Wir danken unseren Lesern und Followern und freuen uns auf weiteren Dialog.