Minijob-Arbeitgeber haben Post: Die Vollständigkeitskontrolle für 2016

Ob Aufnahme, Unterbrechung oder Änderung einer Beschäftigung – mit der Vollständigkeitskontrolle prüft die Minijob-Zentrale jährlich, ob Arbeitgeber von Minijobbern die Meldungen zur Sozialversicherung für das Vorjahr komplett und richtig eingereicht haben. Insbesondere benötigt die Rentenversicherung die korrekten Meldungen, um die spätere Rente der Beschäftigten zu berechnen. Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen.

Warum erfolgt die Vollständigkeitskontrolle?

Die Meldungen zur Sozialversicherung beinhalten individuelle und namensbezogene Informationen über einen einzelnen Beschäftigten. Fehlen Meldungen, müssen Weiterlesen