Folgende Beiträge finden Sie in der Kategorie SEPA:

Tipp für Arbeitgeber: Mit einem SEPA-Basislastschriftmandat Zeit und Geld sparen!

Lesedauer: 2 Minuten Tipp für Arbeitgeber: Mit einem SEPA-Basislastschriftmandat Zeit und Geld sparen! Auch Arbeitgeber von Minijobbern müssen ihre Abgaben jeden Monat pünktlich zahlen. Wird ein Termin verpasst, entstehen unnötige Kosten. Alle Einzugsstellen sind gesetzlich dazu verpflichtet, bei ausbleibenden oder verspäteten Zahlungen unter anderem Säumniszuschläge zu erheben. Das gilt auch für die Minijob-Zentrale. Mit einem SEPA-Basislastschriftmandat können zusätzliche…

Die SEPA Übergangsregelungen laufen zum 1. Februar 2016 aus

Lesedauer: < 1 Minute Die SEPA Übergangsregelungen laufen zum 1. Februar 2016 aus Ab dem 1. Februar 2016 können Überweisungen endgültig nicht mehr mit den nationalen Bankkennzeichen „Kontonummer“ und „Bankleitzahl“ in Auftrag gegeben werden. Für Zahlungsaufträge im SEPA-Zahlungsraum ist die IBAN (International Bank Account Number) künftig ausreichend. Es findet das sogenannte IBAN-Only-Verfahren Anwendung, bei dem auch der BIC (Business…

Einheitlicher Zahlungsverkehr in Europa – SEPA ab 2014

Lesedauer: 2 Minuten Einheitlicher Zahlungsverkehr in Europa – SEPA ab 2014 SEPA ist die Abkürzung für „Single Euro Payments Area“ und bedeutet übersetzt „Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum“. Durch die Einführung von SEPA lassen sich bargeldlose Zahlungen (Überweisungen und Lastschriften) in der Währung Euro nach einheitlichen Kriterien im Inland und in andere europäische Länder ausführen. Ziel von SEPA ist es, einen…