Nachgefragt (17): 2 Minijobs bei einem Arbeitgeber – geht das?

Kann derselbe Arbeitgeber einen Minijobber gleichzeitig in seiner Einzelfirma und in seinem privaten Haushalt beschäftigen?

Mit dieser Frage hat sich Gerd aus Karlsruhe an uns gewandt.

Michaela

Michaela aus unserem Service-Center

Er ist Zahnarzt und hat eine 450-Euro-Minijobberin als Raumpflegerin beschäftigt. Jetzt möchte Gerd sie auch auf 450-Euro-Basis in seinem privaten Haushalt als Haushaltshilfe einstellen. Die Beschäftigung als Haushaltshilfe möchte er über das Haushaltsscheck-Verfahren abrechnen.

Beantwortet! von Michaela aus dem Service-Center:

Hallo Gerd,

Sie können die Minijobberin sowohl in Ihrer Praxis als auch in Ihrem Privathaushalt beschäftigen. Jedoch handelt es sich hierbei um ein einheitliches Beschäftigungsverhältnis, weil Sie für beide Tätigkeiten der Arbeitgeber sind. Das bedeutet, Sie können die Beschäftigung in Ihrem Privathaushalt daher nicht gesondert über das Haushaltsscheck-Verfahren abrechnen. Weiterlesen