Nachgefragt (1): Anmeldung eines Minijobbers

In unserer neuen Rubrik „Nachgefragt“ beantwortet unser Service-Center ab sofort regelmäßig Ihre Fragen zum Thema Minijobs. In der ersten Ausgabe geht es um die Anmeldung eines Minijobbers.

Nachgefragt von Sven aus Chemnitz:

Ich bin Existenzgründer und habe mich mit einer kleinen Imbissbude selbständig gemacht. Jetzt möchte ich einen Minijobber bei der Minijob-Zentrale anmelden. Wie sende ich Ihnen die Anmeldung zu?

Beantwortet von Susan aus unserem Service-Center:Susan

Hallo Sven!

Die Anmeldung Ihres Minijobbers können Sie uns ganz einfach elektronisch übermitteln. Hierfür gibt es zahlreiche geprüfte Programme. Eine Aufstellung dieser Programme finden Sie im Internet unter www.gkv-ag.de.

Eine Alternative zu den kostenpflichtigen Programmen haben die Krankenkassen entwickelt. Deren Programm sv.net hilft Ihnen beim Erstellen und der Übermittlung von Meldungen. Gleiches gilt auch für die Beitragsnachweise.

Weitere Infos finden Sie auch in unserem Blogbeitrag für Existenzgründer und Arbeitgeber. Hier haben wir die vier Schritte zur erstmaligen Anmeldung eines Minijobbers zusammengefasst.

 

Weitere Beiträge aus unserer Rubrik „Nachgefragt“:

Nachgefragt (16): Was passiert, wenn ein Beitragsnachweis zu spät übermittelt wird?

Nachgefragt (15): Unfallversicherung bei Minijobbern

Nachgefragt (14): Weihnachtsgeld für Minijobber

Nachgefragt (13): Krankenversicherung für Minijobber

Nachgefragt (12): Mit Rentenversicherungspflicht volle Ansprüche sichern

Nachgefragt (11): Einfache Anmeldung einer Haushaltshilfe

Nachgefragt (10): Mehrere Minijobs neben einer Hauptbeschäftigung

Nachgefragt (9): Lohnfortzahlung auch für Minijobber

Nachgefragt (8): Kosten einer Haushaltshilfe

Nachgefragt (7): Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub

Nachgefragt (6): Vollständigkeit von Meldungen

Nachgefragt (5): Studenten mit mehreren Jobs

Nachgefragt (4): Änderung der Geschäftsadresse

Nachgefragt (3): Rente und Hinzuverdienstgrenze

Nachgefragt (2): Studenten und Minijobs

Nachgefragt (1): Anmeldung eines Minijobbers

Minijob-Zentrale und Haushaltsjob-Börse vor Ort – Messetermine im ersten Halbjahr 2016

In den kommenden Monaten sind die Minijob-Zentrale und die Haushaltsjob-Börse auf verschiedenen Messen vertreten. Wo genau unsere Mitarbeiter anzutreffen sind, erfahren Sie hier:

Weiterlesen

Die Minijob-Zentrale informiert auf Messen – Termine im Herbst 2014

Messen 2014In den kommenden Wochen ist die Minijob-Zentrale auf verschiedenen Messen mit einem eigenen Stand vertreten. Hier erfahren Sie, wann und wo unsere Mitarbeiter vor Ort sind, um interessierte Besucher persönlich über Themen rund um Minijobs zu informieren.

deGUT in Berlin

Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage, die größte Messe bundesweit zum Thema Existenzgründung, finden vom 17. bis 18. Oktober 2014 auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof statt. Am Stand C 04 informiert die Minijob-Zentrale Unternehmer und Privathaushalte über geringfügige Beschäftigungen.
Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter http://www.degut.de/

Infa in Hannover

Bei der Erlebnis- und Einkaufsmesse, die vom 18. bis zum 26. Oktober 2014 auf dem Hannover-Messegelände stattfindet, ist die Minijob-Zentrale an den Wochenenden 18. bis 19. Oktober und 25. bis 26. Oktober vertreten. Unseren Stand mit Infos und Beratung rund um geringfügige Beschäftigung finden Sie im Bereich „Markthalle“ in der Halle 26 unter der Nummer J18.
Detaillierte Informationen zur infa gibt es auf der Website http://www.meine-infa.de/

START in Nürnberg

Vom 1. bis 2. November 2014 können sich Selbständige und Existenzgründer bei der START Messe über Gründung, Unternehmensentwicklung, Finanzierung und vieles mehr informieren. Die Minijob-Zentrale berät die Besucher darüber, welche Besonderheiten bei der Beschäftigung von Minijobbern zu beachten sind.
Das Programm und Infos für Besucher, Aussteller und die Presse zur Veranstaltung finden Sie auf der Website http://www.start-messe.de/

DIE INITIALE in Dortmund

Die Messe DIE INITIALE  richtet sich ebenfalls an Existenzgründer und Selbstständige und bietet vom 21. bis 22. November 2014 eine Kommunikationsplattform in den Dortmunder Westfalenhallen. Am Stand der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (Halle 5, Stand 5.A34) beraten Mitarbeiter der Minijob-Zentrale die Besucher über Themen rund um Minijobs.
Weitere Details zur INITIALE gibt es auf der Website der Messe unter http://www.die-initiale.de/ und bei Twitter unter dem Hashtag #dieinitiale