Folgende Beiträge finden Sie in der Kategorie Arbeitgeberversicherung:

Neuer Erklärfilm stellt die Arbeitgeberversicherung der Knappschaft-Bahn-See vor

Lesedauer: 2 Minuten Neuer Erklärfilm stellt die Arbeitgeberversicherung der Knappschaft-Bahn-See vor Die Arbeitgeberversicherung der Knappschaft-Bahn-See bietet als Ausgleichskasse den Arbeitgebern einen umfassenden Schutz – das gilt auch für Minijob-Arbeitgeber. Aber: Welche Leistungen bietet die Arbeitgeberversicherung genau an? Und wie funktioniert die Erstattung der Lohnfortzahlung? Diese und weitere Fragen erläutert die Arbeitgeberversicherung anschaulich in einem neuen Erklärfilm.

Umlage U2 für Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschaft sinkt

Lesedauer: 2 Minuten Gute Nachrichten für alle Minijob-Arbeitgeber: Die Umlage U2, die für Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschaft erhoben wird, sinkt zum 1. Juni 2019 von 0,24% auf 0,19%. Bei zukünftig geringeren Kosten erhalten Arbeitgeber weiterhin die volle Leistung der Arbeitgeberversicherung.

Beschäftigungsverbot bei Schwangerschaft – Fortgezahlter Verdienst wird erstattet

Lesedauer: 2 Minuten Beschäftigungsverbot bei Schwangerschaft – Fortgezahlter Verdienst wird erstattet Schwangere, die ihren 450-Euro-Minijob wegen eines Beschäftigungsverbots nicht ausüben dürfen, erhalten weiterhin ihren Verdienst. Dem Arbeitgeber werden die Kosten hierfür erstattet. Wir erklären Ihnen, wie das geht.

Neue Umlagesätze zur Arbeitgeberversicherung

Lesedauer: < 1 Minute Neue Umlagesätze zur Arbeitgeberversicherung Zum 1. September 2015 betragen die Umlagesätze zur Arbeitgeberversicherung 1,00 Prozent bei der Umlage 1 (Arbeitgeberaufwendungen bei Krankheit) und 0,30 Prozent bei der Umlage 2 (Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschutz). Dabei werden unverändert 80 Prozent (U1) bzw. 100 Prozent (U2) erstattet.