Lesedauer: < 1 Minute

Nachgefragt (4): Änderung der Geschäftsadresse

Michaela haben wir Ihnen schon beim Blick in unser Service-Center kurz vorgestellt. Heute informiert sie in unserer Rubrik „Nachgefragt“ darüber, an wen Arbeitgeber eine Adressänderung mitteilen können.

Nachgefragt von Reiner aus Berlin:

Ich betreibe einen Autoreifenhandel und ziehe mit meiner Firma um. Reicht es aus, wenn ich Ihnen meine neue Geschäftsadresse mitteile?

Beantwortet! von Michaela aus unserem Service-Center:

Hallo Reiner,

wir bitten Sie, Ihre Änderungen in den Adressdaten (z. B. Betriebsname, Adresse) dem Betriebsnummern-Service der Bundesagentur für Arbeit mitzuteilen. Die geänderten Anschriften übermittelt der Betriebsnummern-Service allen Trägern der Sozialversicherung und somit auch der Minijob-Zentrale.

Den Betriebsnummern-Service erreichen Sie wie folgt:

Betriebsnummern-Service der Bundesagentur für Arbeit
66088 Saarbrücken

Tel: 0800 45555 20
E-Mail: betriebsnummernservice@arbeitsagentur.de
Internet: arbeitsagentur.de

Weitere Informationen zum Betriebsnummern-Service hat die Bundesagentur für Arbeit in einem Flyer zusammengefasst.

Wir wünschen Ihnen einen reibungslosen und erfolgreichen Umzug!

22 Kommentare zu “Nachgefragt (4): Änderung der Geschäftsadresse”

  1. Warum der Betriebsnummernserice der Bundesagentur melden? Reicht es nicht aus eine Krankenkasse nach Wahl eine „Betriebsdatenpflege“ nach DEÜV zu melden (z. B. über sv.net)?

Kommentar verfassen