Folgende Beiträge finden Sie in der Kategorie Statistiken:

Mehr als 83 Milliarden Euro für Sozialversicherung und Fiskus

Mehr als 83 Milliarden Euro für Sozialversicherung und Fiskus Seit ihrer Gründung 2003 hat die Minijob-Zentrale für die Kranken- und Rentenversicherung mehr als 78,5 Milliarden Euro an Beiträgen eingezogen. Und das allein für Minijobs im gewerblichen Bereich. Hinzu kommen weitere 5,1 Milliarden Euro aus dem Einzug der einheitlichen Pauschsteuer.

Gewerbliche Minijobs können für Flüchtlinge erster Schritt in den deutschen Arbeitsmarkt sein

Gewerbliche Minijobs können für Flüchtlinge erster Schritt in den deutschen Arbeitsmarkt sein Anstieg von Minijobbern mit ausländischer Staatsangehörigkeit um 3,8 Prozent innerhalb eines Jahres Deutschland hat im Jahr 2015 mehr als eine Million Menschen aufgenommen – vor allem aus Syrien, dem Irak und Afghanistan, aber auch aus Nordafrika und dem Balkan. Eine Migration, die sich…

Neuer Quartalsbericht der Minijob-Zentrale: Entwicklung der Minijobber seit Einführung des Mindestlohnes

Neuer Quartalsbericht der Minijob-Zentrale: Entwicklung der Minijobber seit Einführung des Mindestlohnes Im ersten Jahr nach Einführung des Mindestlohnes ist die Zahl der Minijobber in Deutschland im gewerblichen Bereich um 166.000 zurückgegangen. Zum Stichtag 31. Dezember 2015  lag sie bei 6,69 Millionen und somit bei 2,4 Prozent weniger als im Vorjahr. In den Privathaushalten ist dagegen…

Fast jeder zweite Minijobber im Jahr 2013 rentenversicherungspflichtig.

Fast jeder zweite Minijobber im Jahr 2013 rentenversicherungspflichtig. Von den insgesamt rund 2,60 Mio. Minijobbern, die im Jahr 2013 einen Minijob neu aufgenommen haben, waren im Juni fast 0,59 Mio. sozialversicherungspflichtig in der Rentenversicherung. Damit verbleibt mittlerweile rund jeder vierte Minijobber in der Rentenversicherungspflicht. Berücksichtigt man zudem, dass ein Großteil der Minijobber entweder Rentner ist…