Unbezahlter Urlaub im Minijob – wie läuft das Meldeverfahren? (Nachgefragt #27)

Verschiedene Gründe können zu einer längeren Unterbrechung der Entgeltzahlung in einem Minijob führen.  Arbeitgeber stehen dann vor der Frage, wie dies richtig gemeldet wird.

Benno aus Essen hat sich an uns gewandt. „Ich habe in meinem Betrieb einen Minijobber beschäftigt. Der Minijobber möchte nun für sechs Wochen in die USA verreisen. Da er die ihm zustehenden bezahlten Urlaubstage schon verbraucht hat, beabsichtigt er, unbezahlten Urlaub in Anspruch zu nehmen. Muss ich den Minijobber in dieser Zeit abmelden?“ Weiterlesen

Kann während der Elternzeit beim gleichen Arbeitgeber ein Minijob ausgeübt werden?

Kann während der Elternzeit beim gleichen Arbeitgeber ein Minijob ausgeübt werden?

Während der Elternzeit ruht ein zuvor ausgeübtes Arbeitsverhältnis. Um die Haushaltskasse etwas aufzubessern, überlegen sich viele Eltern während dieser Zeit mit einem Minijob etwas hinzuzuverdienen. Besteht die Möglichkeit, während der Elternzeit einen Minijob beim gleichen Arbeitgeber aufzunehmen, bei dem man zuvor in der Hauptbeschäftigung tätig war?

Mit dieser Frage hat sich Daniela aus Forst an uns gewandt. Sie war vor der Elternzeit in Vollzeit bei einer Anwaltskanzlei beschäftigt. Ihr Chef bietet ihr nun an, auf 450-Euro-Basis zu arbeiten. Darf sie das und lohnt es sich überhaupt?

Weiterlesen

Minijob und Hauptjob beim gleichen Arbeitgeber. Geht das? (Nachgefragt #25)

Nicht selten haben Arbeitnehmer mit einem versicherungspflichtigen Hauptjob die Möglichkeit, bei dem selben Arbeitgeber noch einen anderen Job anzunehmen. Meist handelt es sich dabei um eine zusätzliche Beschäftigung in einem anderen Arbeitsbereich mit geringer Stundenzahl im Monat.

Lisa aus Traunstein ist in einem Hotel in ihrer Hauptbeschäftigung als Servicekraft beschäftigt. Das Hotel gehört zu einer GmbH, die auch noch eine Diskothek betreibt. Hier kann Sie zusätzlich noch 450 Euro im Monat verdienen. Diesen Job möchte Sie gerne als Minijob ausüben – geht das denn? Weiterlesen

Minijobber anmelden – was ist zu beachten? (Nachgefragt #24)

Insbesondere kleine Arbeitgeber und Existenzgründer stehen irgendwann vor der Aufgabe, erstmalig einen Beschäftigten bei der Sozialversicherung anzumelden. Thomas aus Stuttgart hat seit kurzem eine eigene Schlosserei und möchte jetzt einen 450-Euro-Minijobber einstellen. Ihm stellt sich nun die Frage, was er dafür benötigt und an was er denken muss? Weiterlesen

sv.net/comfort: Probleme nach Update (Nachgefragt #23)

Nachgefragt von Timotheus aus Neubrandenburg:

Ich habe auf das Programm sv.net/comfort Version 18.0.1 upgedatet, da die vorherige Version 17.0 nicht mehr zu öffnen war. Dort bekam ich den Fehler „eine Kommunikation mit den sv.net Servern ist nicht möglich“ angezeigt, ergänzt um den Hinweis zur Prüfung der Internetverbindung.

Bei sv.net/comfort 18.0.1 fehlt mir jetzt jedoch die Möglichkeit „Formulare“ aufzurufen.

Ich bin wirklich am Verzweifeln! Was kann ich tun, um den Beitragsnachweis und meine Jahresmeldungen zu erzeugen und zu versenden? Weiterlesen

Welche Unterlagen muss ein Minijob-Arbeitgeber führen? (Nachgefragt #22)

Eine Aufgabe von Arbeitgebern ist es, in den Entgeltunterlagen wichtige Angaben über jede Beschäftigung zu dokumentieren. Simone aus Finsterwalde möchte einen gewerblichen 450-Euro-Minijobber einstellen. Sie will von Anfang an alles richtig machen und wissen, was sie als Arbeitgeberin dokumentieren muss, damit bei einer späteren Betriebsprüfung nichts beanstandet wird. Weiterlesen