Folgende Beiträge finden Sie in der Kategorie 450-Euro-Minijobs:

2021: Mindestlohn steigt auch im Minijob stufenweise

Im kommenden Jahr steigt der gesetzliche Mindestlohn erneut. Von derzeit 9,35 Euro wird er zum 1. Januar 2021 auf 9,50 Euro erhöht. Insgesamt steigt der Mindestlohn bis zum 1. Juli 2022 in einem 4-Stufen-Modell bis auf 10,45 Euro. Davon profitieren auch Minijobber. Was für Arbeitgeber und Minijobber wichtig ist, erklären wir in diesem Beitrag.

Tools und Rechner für Minijob-Arbeitgeber

Welche Abgaben müssen Arbeitgeber für einen Minijob zahlen? Wie viele Urlaubstage hat ein Minijobber eigentlich? Wann beginnt die Schutzfrist für eine schwangere Mitarbeiterin? Bei den Antworten auf diese und viele weitere Fragen von Arbeitgebern unterstützen unsere „Tools und Rechner“.