Minijobs 2018: Änderungen zum Jahreswechsel

Mit dem Jahreswechsel 2017/2018 stehen für Arbeitgeber, Steuerberater, Lohnbüros und Minijobber wichtige Änderungen bei den Minijob-Regelungen an. Alles, was Sie für das neue Jahr wissen müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Welche Unterlagen muss ein Minijob-Arbeitgeber führen? (Nachgefragt #22)

Eine Aufgabe von Arbeitgebern ist es, in den Entgeltunterlagen wichtige Angaben über jede Beschäftigung zu dokumentieren. Simone aus Finsterwalde möchte einen gewerblichen 450-Euro-Minijobber einstellen. Sie will von Anfang an alles richtig machen und wissen, was sie als Arbeitgeberin dokumentieren muss, damit bei einer späteren Betriebsprüfung nichts beanstandet wird. Weiterlesen

Jobben neben dem Studium: Haben Studenten Anspruch auf den Mindestlohn?

Viele Studenten arbeiten neben ihrem Studium. Manche um praktische Erfahrungen für den späteren Job zu sammeln, andere um sich ihr Studentenleben zu finanzieren. Seit dem 1. Januar 2017 beträgt der Mindestlohn bundesweit 8,84 Euro in der Stunde. In diesem Beitrag erfahren Sie, für welche Art von Job oder Praktikum ein Anspruch auf den Mindestlohn besteht. Weiterlesen

Kostenloses Angebot der Krankenkassen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung

Ein kostenloses Angebot der gesetzlichen Krankenkassen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung unterstützt künftig auch Arbeitgeber von Minijobbern auf dem Weg zu einem gesunden Unternehmen. Schutz und Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz sind heute schon in vielen Unternehmen ein fester Bestandteil des Arbeitsalltags. Die Programme sind sehr vielfältig und umfassen Angebote zu:

Weiterlesen

Neuer Minijobber? Mehr Durchblick dank Personalfragebogen!

Um einen Minijobber bei der Minijob-Zentrale anmelden zu können, muss der Arbeitgeber vor Beginn der Beschäftigung einige Dinge klären. Der Arbeitgeber prüft zum Beispiel, ob es sich tatsächlich um einen Minijob handelt und welche Abgaben zukünftig entstehen.

Weiterlesen

Der Tag der offenen Tür im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Auch in diesem Jahr war die Minijob-Zentrale zu Gast beim Tag der offenen Tür im Bundesministerium für Arbeit und Soziales ( BMAS). Bei sonnigem Wetter fanden sich am 26. und 27 August 2017 rund 20.000 Besucher bei einem Straßenfest auf dem Zietenplatz ein. Zu dem umfangreichen Programm gehörte Kinderschminken, Musik für groß und klein, Führungen durch das BMAS, leckere Speisen und Erfrischungen, aber auch ein vielfältiges Informations- und Diskussionsangebot.

Unsere Minijob-Experten trafen nicht nur die Staatssekretärin Yasmin Fahimi, sondern beantworteten vor allem Fragen zu den Minijob-Regelungen und zeigten Besuchern, wie einfach mit unserer Haushaltsjob-Börse eine Haushaltshilfe gesucht oder gefunden werden kann.

Hier ein paar visuelle Eindrücke:

Weiterlesen