Kostenloses Angebot der Krankenkassen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung

Ein kostenloses Angebot der gesetzlichen Krankenkassen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung unterstützt künftig auch Arbeitgeber von Minijobbern auf dem Weg zu einem gesunden Unternehmen. Schutz und Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz sind heute schon in vielen Unternehmen ein fester Bestandteil des Arbeitsalltags. Die Programme sind sehr vielfältig und umfassen Angebote zu:

Weiterlesen

Neuer Minijobber? Mehr Durchblick dank Personalfragebogen!

Um einen Minijobber bei der Minijob-Zentrale anmelden zu können, muss der Arbeitgeber vor Beginn der Beschäftigung einige Dinge klären. Der Arbeitgeber prüft zum Beispiel, ob es sich tatsächlich um einen Minijob handelt und welche Abgaben zukünftig entstehen.

Um diese Prüfung für Arbeitgeber zu vereinfachen, hat die Minijob-Zentrale in Zusammenarbeit mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) einen Personalfragebogen erstellt. Diese Checkliste können sich Arbeitgeber kostenlos auf unserer Webseite herunterladen.

Mit dem Personalfragebogen erfassen die Arbeitgeber alle notwendigen Daten ihres Arbeitnehmers. Gleichzeitig stellt der Personalfragebogen sicher, dass nur Daten erhoben werden, die Arbeitgeber erfragen dürfen.


Tipp:

Die Arbeitgeber vervollständigen mit dem Personalfragebogen ihre Lohnunterlagen und haben damit einen wichtigen Nachweis für die Betriebsprüfungen.


Der Personalfragebogen kann sowohl für 450-Euro-Minijobber als auch für kurzfristig Beschäftigte eingesetzt werden.

Neben persönlichen Angaben des Minijobbers – wie zum Beispiel die Rentenversicherungsnummer – klärt der Personalfragebogen auch Folgendes: Weiterlesen

Der Tag der offenen Tür im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Auch in diesem Jahr war die Minijob-Zentrale zu Gast beim Tag der offenen Tür im Bundesministerium für Arbeit und Soziales ( BMAS). Bei sonnigem Wetter fanden sich am 26. und 27 August 2017 rund 20.000 Besucher bei einem Straßenfest auf dem Zietenplatz ein. Zu dem umfangreichen Programm gehörte Kinderschminken, Musik für groß und klein, Führungen durch das BMAS, leckere Speisen und Erfrischungen, aber auch ein vielfältiges Informations- und Diskussionsangebot.

Unsere Minijob-Experten trafen nicht nur die Staatssekretärin Yasmin Fahimi, sondern beantworteten vor allem Fragen zu den Minijob-Regelungen und zeigten Besuchern, wie einfach mit unserer Haushaltsjob-Börse eine Haushaltshilfe gesucht oder gefunden werden kann.

Hier ein paar visuelle Eindrücke:

Weiterlesen

Minijob oder Midijob – Was passiert mit der Krankenkasse? (Nachgefragt – Folge 20)

Häufig wird Minijobbern von ihren Arbeitgebern angeboten, monatlich mehr als 450 Euro zu verdienen. Frieda aus Mühlacker ist Hausfrau und hat nun ebenfalls die Möglichkeit, ihren Minijob in einen sogenannten Midijob umzuwandeln. Sie ist derzeit bei der Krankenkasse ihres Ehemanns familienversichert und möchte wissen, ob sie sich bei einem Midijob selbst krankenversichern muss? Weiterlesen

Arbeitsrecht - © DOC RABE Media / Fotolia.com

Gleiches Recht für alle! Das Arbeitsrecht im Minijob

Gilt der Mindestlohn auch für Minijobber? Haben Minijobber einen Anspruch auf bezahlten Urlaub? Und was passiert im Krankheitsfall?

Minijobber haben die gleichen Rechte und Pflichten wie ihre Kolleginnen und Kollegen in Vollzeit. Unsere neu aufgelegte Broschüre gibt einen Überblick zu den wichtigsten Themen rund um das Arbeitsrecht.

Weiterlesen