Urlaubszeit - doch wohin mit Hund und Katze?

Urlaubszeit – doch wohin mit Hund und Katze? Tierbetreuung kostenlos in der Haushaltsjob-Börse finden

Die Sommerferien haben angefangen und die Urlaubsreise steht vor der Tür. Doch was tun, wenn man seine Haustiere nicht mit in den Urlaub nehmen kann und Freunde und Familie die Vierbeiner nicht betreuen können? Nicht nur für diese schönste Zeit des Jahres werden häufig Tiersitter gesucht.

Mit der Haushaltsjob-Börse der Minijob-Zentrale ist im Jahr 2014 ein Stellenportal online gegangen, dank dem private Arbeitgeber nicht nur Haushaltshilfen für den Wohnungsputz, sondern unter anderem auch Tiersitter für Hunde, Katzen und andere Haustiere finden. Einfach auf haushaltsjob-boerse.de kostenlos eine Stellenanzeige aufgeben oder das Angebot durchsuchen und die Betreuung des Tieres ist kein Problem mehr.

Die optimale Vorbereitung der Betreuung

Tiersitter können die Besitzer nicht nur im Urlaub, sondern auch im Alltag auf Dauer entlasten. Deswegen ist es wichtig, dass das Haustier und der Tiersitter sich vorher kennenlernen und Herrchen und Frauchen prüfen, ob der Sitter eine Bindung zu dem Tier aufbauen kann. Auch sollten einige Punkte geklärt werden, bevor die Betreuung beginnt. Was und wie häufig bekommt das Haustier zu fressen? Darf es nach draußen und wenn ja, wieviel Freilauf braucht es? Wie reagiert der Hund auf fremde Tiere? Und welche Aufgaben sollen genau erledigt werden, von der Fütterung über die Reinigung der Katzentoilette bzw. der Käfige und das Gassi-Gehen bis zum Spielen mit dem Tier? Der Tiersitter sollte zudem Name und Kontaktdaten des behandelnden Tierarztes erfahren und die Kontaktdaten des Halters bekommen.

Tierbetreuung zählt zu den haushaltsnahen Dienstleistungen

Wenn der Tiersitter das Haustier betreut und dafür bezahlt wird, liegt in der Regel ein Minijob vor, der bei der Minijob-Zentrale zu melden ist. Einfach unter https://www.minijob-zentrale.de/Haushaltsscheck das Haushaltsscheck-Formular ausfüllen, sodass der Tiersitter offiziell unfallversichert ist, wenn während der Arbeitszeit etwas passiert.

Herrchen und Frauchen können die Tierbetreuung des Minijobbers als haushaltnahe Dienstleistung von der Steuer absetzen. Sie können ihre Steuerschuld um 20 Prozent der Kosten, maximal 510 Euro pro Jahr reduzieren.

Falls Sie noch einen Tiersitter suchen, so können Sie kostenlos auf unserer Haushaltsjob-Börse in der Rubrik Tiere eine Anzeige aufgeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s