Gefahren im Haushalt – wie man Haushaltshilfen gegen Unfälle absichert

Tödliche Unfälle in deutschen Haushalten

Tödliche Unfälle in deutschen Haushalten

Zuhause ist es am schönsten – aber ist es auch am sichersten? Die aktuelle Recherche der Minijob-Zentrale zeigt: In deutschen Haushalten ereigneten sich im Jahr 2015 insgesamt 9.815 tödliche Unfälle – knapp dreimal so viele wie im Straßenverkehr.

Im statistischen Ländervergleich sieht man außerdem, dass die meisten tödlichen Unfälle pro 100.000 Einwohner sich in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt ereigneten. „Viele Menschen unterschätzen die häuslichen Gefahren. Unachtsamkeit und nicht geeignete Haushaltsgegenstände, wie beispielsweise ein Stuhl als Ersatz-Leiter, führen immer wieder zu zahlreichen Unfällen“, sagt dazu Dr. Erik Thomsen, Leiter der Minijob-Zentrale.

Ein hohes Unfallrisiko geht laut Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der Aktion DAS SICHERE HAUS e.V., von Gegenständen aus, die zum Sturz führen können. Auch werden mit zunehmendem Alter die eigenen Kräfte oft überschätzt. Für einen sicheren Haushalt sollte man also immer auf Folgendes achten:

  • genug Zeit und Pausen einplanen,
  • immer das richtige Werkzeug benutzen und
  • einsehen, wann es Zeit ist, sich helfen zu lassen.

Ob als Babysitter, Gärtner oder Putzhilfe: Minijobber in Privathaushalten arbeiten täglich dort, wo die meisten Unfälle passieren. Deswegen ist es umso wichtiger, die Haushaltshilfen und die Arbeitgeber für den Fall eines Unfalls durch die Anmeldung bei der Minijob-Zentrale ausreichend abzusichern. Die Anmeldung von Haushaltshilfen sichert nicht nur ihren Unfallschutz, sondern bringt dem Arbeitgeber auch steuerliche Vorteile. Auf der Website der Minijob-Zentrale finden Sie Informationen rund um die Anmeldung der Haushalthilfen und können sie außerdem direkt online anmelden.

Im offiziellen Stellenportal der Minijob-Zentrale www.haushaltsjob-boerse.de können Arbeitgeber und Haushaltsjobber kostenlos Stellenangebote und Stellengesuche online stellen, sodass man hier deutschlandweit eine Haushaltshilfe finden kann.

Wie genau die Unfallversicherung für Minijobber in Privathaushalten funktioniert, haben wir auch in unserer Rubrik „Nachgefragt“ beschrieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s