Ausbildung bei der Minijob-Zentrale

Die Minijob-Zentrale gehört zum einzigartigen Verbund der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See. Die KBS qualifiziert als Ausbildungsbetrieb und  einer der Träger des Fachbereichs Sozialversicherung der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung aktuell 500 junge Menschen für den Start ins Berufsleben in verschiedenen Verwaltungsberufen. Dazu zählen der Beruf der Sozialversicherungsfachangestellten und die Studiengänge Sozialversicherungsrecht und Verwaltungsinformatik.

Die angehenden Sozialversicherungsfachangestellten bei der Knappschaft-Bahn-See werden im Rahmen ihrer Ausbildung auch in der Minijob-Zentrale eingesetzt. Hier lernen sie das Meldeverfahren zur Sozialversicherung, den Einzug der Abgaben bei gewerblichen Minijobs, das Haushaltsscheck-Verfahren sowie die anderen Arbeitsgebiete der Minijob-Zentrale kennen.

Einblicke in die Ausbildung und das Studium bei der Knappschaft-Bahn-See bietet die Facebook-Seite KBS Karriere Kickoff. Hier haben beispielsweise unsere Nachwuchskräfte der diesjährigen Sofa-Oberstufe (angehende Sozialversicherungsfachangestellte im letzten Lehrjahr) einen Beitrag über ihre Ausbildungszeit in der Minijob-Zentrale veröffentlicht:

Weitere Infos und Eckdaten zu den einzelnen Ausbildungsberufen und Studiengängen sowie zwei Filme mit Einblicken in den Ausbildungsbetrieb gibt es hier: Ausbildung/Studium bei der KBS.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s