Keine Lust auf Ruhestand? Minijobs im Haushalt für Rentner und Senioren

Den folgenden Radiobeitrag finden Sie auch hier im Audio-Format:

Wer nach dem Renteneintritt noch nicht an Ruhestand denkt, für den bieten Minijobs im Privathaushalt viele Möglichkeiten auch im Alter aktiv zu bleiben. Gerade bei den alltäglichen Aufgaben in Haus und Garten, bei der Betreuung von Kindern oder anderen Senioren können Rentner unterstützen. Minijobber im Privathaushalt können als Rentner bedenkenlos bis zu 450 Euro im Monat verdienen. Passende Jobangebote für ganz Deutschland finden sie in der kostenlosen Haushaltsjob-Börse, dem offiziellen Online-Jobportal der Minijob-Zentrale. Einfach auf www.haushaltsjob-boerse.de nach Jobangeboten in der Umgebung suchen oder selbst eine Anzeige erstellen.

2 Kommentare zu “Keine Lust auf Ruhestand? Minijobs im Haushalt für Rentner und Senioren

  1. Darf der Rentner nur einen (wie SV-pflichtiger AN) oder mehrere Minijobs in Summe bis 450€/Monat ausüben?

    • Hallo,

      ein Rentenbezug zählt in der Sozialversicherung nicht als sozialversicherungspflichtige Hauptbeschäftigung.

      Sie können daher als Rentner mehrere 450-Euro-Minijobs nebeneinander ausüben, wenn das gesamte monatliche Entgelt aus allen Beschäftigungen 450 Euro nicht überschreitet.

      Freundliche Grüße

      Ihr Blog-Team der Minijob-Zentrale

Kommentar verfassen