Suchen. Finden. Anmelden. Haushaltsjob-Börse bringt Minijobber und Arbeitgeber zusammen

Haushaltsjob-BörseZuverlässige Haushaltshilfen sind heiß begehrt. Egal, ob zum Putzen oder für die Gartenarbeit – die Suche nach einer passenden Hilfe wird schnell zum zeitraubenden Marathon. Die einfache und kostenlose Lösung: Die neue, offizielle Haushaltsjob-Börse der Minijob-Zentrale. Unter www.haushaltsjob-boerse.de können Arbeitgeber und -nehmer bundesweit Hilfe anbieten oder suchen. Die Nutzung ist ganz leicht:

Haushaltshilfen können ihre Arbeit in den Bereichen Haushalt, Garten, Kinder, Senioren und Tiere anbieten. Dafür lassen sich konkrete Tage und Uhrzeiten auswählen, an denen sie arbeiten können. Dazu noch einen kurzen Anzeigentext sowie ein Foto einstellen und der neue Job kann starten. Arbeitgeber, die nicht auf eine passende Anzeige warten möchten, können selbst aktiv werden. Mit einer eigenen Suchanzeige können sie angeben, wann und für welche Hausarbeiten sie eine helfende Hand suchen.

„Unsere Börse soll vor allem Arbeitnehmern den Wiedereinstieg ins Berufsleben erleichtern. Frauen, die zum Beispiel nach der Elternzeit wieder arbeiten möchten, können durch eine Haushaltshilfe entlastet werden“, erklärt Dr. Erik Thomsen, Leiter der Minijob-Zentrale in Essen. Auf diese Weise könne auch dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden. Ein wichtiger Aspekt, den die Bundesregierung auf ihrem letzten Demografiegipfel thematisierte. Die Haushaltsjob-Börse ist überdies eng an die Minijob-Zentrale angebunden. So erfahren Arbeitgeber und -nehmer alles über Minijobs in Privathaushalten und die Vorzüge der Anmeldung aus einer Hand.

Weitere Informationen gibt es direkt im Internet unter www.haushaltsjob-boerse.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s