SEPA-Lastschriftmandat – Was Arbeitgeber beachten müssen

Ab dem 1. Februar 2014 ist SEPA für Unternehmen, Behörden, Handel und Vereine in allen teilnehmenden Ländern verpflichtend anzuwenden. Auch die Minijob-Zentrale stellt den Lastschrifteinzug im Januar 2014 auf SEPA um. Die einfachste und bequemste Art der Beitragszahlung ist, der Minijob-Zentrale ein SEPA-Lastschriftmandat zu erteilen. So kann der Arbeitgeber sicher sein, dass die monatlichen Beitragszahlungen pünktlich zum Fälligkeitstag dem Beitragskonto gutgeschrieben werden.

Für Arbeitgeber, die der Minijob-Zentrale bereits eine Einzugsermächtigung erteilt haben, entsteht kein zusätzlicher Aufwand. Die Minijob-Zentrale wandelt die Einzugsermächtigung in SEPA-Lastschriftmandate um, so dass keine neuen Lastschriftmandate erteilt werden müssen. Den Arbeitgebern werden die entsprechenden SEPA-Merkmale Anfang Januar 2014 schriftlich von der Minijob-Zentrale mitgeteilt.

Arbeitgeber, die noch kein Lastschriftkunde sind, können ab dem 1. Dezember 2013 das SEPA-Lastschriftmandat ausfüllen und dieses an die Minijob-Zentrale schicken. Die Minijob-Zentrale teilt dem Arbeitgeber dann die Mandatsreferenz mit. Das SEPA-Lastschriftmandat wird ab dem 1. Dezember 2013 auf unserer Homepage www.minijob-zentrale.de als Download bereitgestellt.

Wichtig: Lastschriftmandate müssen in schriftlicher Form bei der Minijob-Zentrale eingereicht werden. Ausserdem muss das Mandat vom zahlungspflichtigen Kontoinhaber eigenhändig unterschrieben werden. Ein telefonisch oder per Internet erteiltes Mandat ist leider nicht gültig.

Wie lauten IBAN und BIC der Konten der Minijob-Zentrale?

Die Kontodaten der Minijob-Zentrale lauten wie folgt:

Bank IBAN BIC
Commerzbank AG, Cottbus DE86 1804 0000 0156 6066 00 COBADEFF180
Deutsche Bank AG, Cottbus DE60 1207 0000 0511 0382 00 DEUTDEBB180
Landesbank Hessen-Thüringen DE17 3005 0000 0000 6666 44 WELADEDD

Weitere Infos finden Sie hier.

von Team der Minijob-Zentrale Veröffentlicht in Rechtliches

Ein Kommentar zu “SEPA-Lastschriftmandat – Was Arbeitgeber beachten müssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s