Fast jeder zweite Minijobber im Jahr 2013 rentenversicherungspflichtig.

Von den insgesamt rund 2,60 Mio. Minijobbern, die im Jahr 2013 einen Minijob neu aufgenommen haben, waren im Juni fast 0,59 Mio. sozialversicherungspflichtig in der Rentenversicherung. Damit verbleibt mittlerweile rund jeder vierte Minijobber in der Rentenversicherungspflicht.

Berücksichtigt man zudem, dass ein Großteil der Minijobber entweder Rentner ist – und somit nicht mehr an einer Rentenversicherungspflicht partizipieren darf – oder bereits aufgrund einer anderen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung rentenversichert ist, so hat nunmehr fast jeder zweite (44,0 Prozent) der verbleibenden Minijobber eine vollwertige Rentenversicherung (vgl. Tab.).

Anteil der RV-pflichtigen Minijobber im Jahr 2013

Anteil der RV-pflichtigen Minijobber im Jahr 2013

Schon vor der diesjährigen Neuregelung der Minijobs gab es die Möglichkeit, sich auf Antrag freiwillig zu versichern. Hiervon machten zuletzt knapp 6 Prozent Gebrauch.

Die Einführung einer generellen Rentenversicherungspflicht hat damit die Zahl der neu angemeldeten rentenversicherten Minijobber deutlich erhöht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s