Minijobs 2018: Änderungen zum Jahreswechsel

Mit dem Jahreswechsel 2017/2018 stehen für Arbeitgeber, Steuerberater, Lohnbüros und Minijobber wichtige Änderungen bei den Minijob-Regelungen an. Alles, was Sie für das neue Jahr wissen müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Welche Unterlagen muss ein Minijob-Arbeitgeber führen? (Nachgefragt #22)

Eine Aufgabe von Arbeitgebern ist es, in den Entgeltunterlagen wichtige Angaben über jede Beschäftigung zu dokumentieren. Simone aus Finsterwalde möchte einen gewerblichen 450-Euro-Minijobber einstellen. Sie will von Anfang an alles richtig machen und wissen, was sie als Arbeitgeberin dokumentieren muss, damit bei einer späteren Betriebsprüfung nichts beanstandet wird. Weiterlesen

Optimierung von sv.net: Bezahlvariante für Premium-Nutzer startet

Jeder 4. Arbeitgeber von gewerblichen Minijobbern nutzt die Möglichkeit, mit dem Programm sv.net auf einfache Weise die Meldungen und Beitragsnachweise an die Minijob-Zentrale zu übermitteln. Was ändert sich nun im Jahr 2018 bei sv.net? Weiterlesen

Im Haushalt brauchen wir mehr Minijobs statt Schwarzarbeit

In einer Debatte auf Xing.com wurde diskutiert, ob der Zweitjob in Deutschland zur Regel wird. Unser Pressesprecher Dr. Wolfgang Buschfort stellte in seinem Gastbeitrag klar, dass die Diskussionen zum Thema Minijobs vielfach an der Realität vorbeigehen.

Hier ist Dr. Wolfgang Buschforts Gastbeitrag im Wortlaut:

„In den vergangenen Monaten bin ich immer wieder auf Überschriften gestoßen, die alle belegen sollen, dass sich Deutschland zu einem Land der Minijobber entwickelt: Weiterlesen

Die unterschätzte Gefahr: Unsere Tipps gegen Haushaltsunfälle

Jedes Jahr verunglücken hunderttausende Deutsche im eigenen Haushalt und die Statistik zählt rund drei Millionen Unfälle pro Jahr. In einer Umfrage ist die Minijob-Zentrale gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa der Frage nachgegangen, wo und bei welchen Tätigkeiten die meisten Haushaltsunfälle passieren. Alle Umfrageergebnisse finden Sie auf der Website der Minijob-Zentrale.

Mit ein paar einfachen Tricks lassen sich aber viele Unfälle im Haushalt vermeiden. Unsere Tipps für ein sicheres Zuhause gibt es hier auf einen Blick: Weiterlesen

Neuer Umlagesatz für Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschaft

Die Umlage 2 (U2), die für Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschaft erhoben wird, sinkt zum 1. Januar 2018 von 0,30 % auf 0,24 %. Der Erstattungssatz beträgt unverändert 100%. Alles, was Sie für 2018 zum Ausgleichsverfahren bei Mutterschaft wissen müssen, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.
Weiterlesen